OPEN AIR APP

Holt euch die neue PULS Open Air App! Denn die kann einiges: Euren persönlichen Timetable planen, euch an besondere Events wĂ€hrend des PULS Open Airs erinnern oder das #pulsopenair auf Social Media durchforsten. Komplett kostenlos fĂŒr Android und iOS.



TIMETABLE

Zu wenig Speicher auf dem Handy fĂŒr die App? Lade die hier unseren Timetable als PDF runter.
Download

FAQ

Keine Sorge, wir haben Dich natĂŒrlich mitgedacht!

Die Anfahrt von MĂŒnchen zum Bahnhof Geltendorf ist barrierefrei möglich.
Wir stellen einen kostenlosen Shuttlebus vom Bahnhof Geltendorf direkt zum FestivalgelĂ€nde zur VerfĂŒgung. Solltest Du diesen als Rolli-Fahrer*in nutzen wollen, schreib uns bitte vorher an inklusion@pulsopenair.de oder per WhatsApp an +49 1573 879 5555.

FĂŒr die Anreise mit dem PKW stehen Dir gekennzeichnete Behinderten-ParkplĂ€tze direkt am Eingang zur VerfĂŒgung.

Als Inhaber*in eines Behindertenpasses (Vermerk “B” erforderlich) kannst Du auf Wunsch eine Begleitperson kostenfrei mitbringen. Zur besseren Planung haben wir hierfĂŒr eine extra Ticket-Kategorie eingerichtet.
So kannst Du beruhigt sein, dass Du und Deine Begleitung unkompliziert ĂŒber einen barrierefreien Eingang rein kommt, egal wie lang die Warteschlange ist.

Dein Assistenzhund ist bei uns herzlich willkommen!

Dieses Jahr werden wieder viele Konzerte in GebÀrdensprache begleitet.
Den Timetable findest Du in der PULS Open Air App.

FĂŒr Dich und Deine Begleitung steht ein erhöhter, ĂŒberdachter Bereich mit direktem Blick auf die KugelbĂŒhne (HauptbĂŒhne) und ein Podest mit Blick auf die PyramidenbĂŒhne (NebenbĂŒhne) zur VerfĂŒgung. Beide PlĂ€tze sind entsprechend gekennzeichnet.

Auf dem VeranstaltungsgelÀnde gibt es mehrere behindertengerechte Toiletten.
ZusĂ€tzlich stehen auf dem Campingplatz barrierefreie SanitĂ€ranlagen zur VerfĂŒgung.

Sollte die GetrĂ€nketheke fĂŒr Dich zu hoch sein, die Warteschlange davor zu lang oder solltest Du aufgrund einer EinschrĂ€nkung sonstige UnterstĂŒtzung benötigen, kannst Du auf unser Service-Team zurĂŒckgreifen – Wir kĂŒmmern uns!

Du erreichst unser Service-Team vor Ort durchgehend telefonisch oder per WhatsApp unter +49 1573 879 5555.

Damit wir Dir einen bestmöglich barrierearmen Aufenthalt ermöglichen können, freuen wir uns ĂŒber Deine Anregungen an inklusion@pulsopenair.de.

Park- und Campingplatz sind ab Donnerstagnachmittag ab 14 Uhr geöffnet.

Das Schloss Kaltenberg liegt ca. 50 km westlich von MĂŒnchen. Von MĂŒnchen aus fĂ€hrt die S4 und die Regionalbahn nach Geltendorf. Von Augsburg aus gibt es ebenfalls eine Direktverbindung zum Bahnhof Geltendorf.

Nutzt die Öffentlichen! Wir stellen einen kostenlosen Shuttlebus vom Bahnhof Geltendorf direkt zum FestivalgelĂ€nde zur VerfĂŒgung. Er fĂ€hrt am Donnerstag von 14 – 23 Uhr, am Freitag und Samstag jeweils von 09 – 01 Uhr und am Sonntag von 08 – 14 Uhr. Der Bahnhof Geltendorf ist barrierefrei.
Falls ihr mit dem Auto kommt: Es stehen ausreichend ParkplĂ€tze zur VerfĂŒgung (5€). FĂŒr Wohnmobile gibt es einen eigenen Parkplatz. Zelten ist auf den ParkplĂ€tzen nicht erlaubt. FĂŒr Besucher*innen mit MobilitĂ€tseinschrĂ€nkung gibt es entsprechend gekennzeichnete ParkplĂ€tze direkt am Eingang zum VeranstaltungsgelĂ€nde.

Die genaue Adresse fĂŒrs Navi:
Schloßstraße 13, 82269 Geltendorf

Campingplatz, Parkplatz und der WoMo-Bereich schließen am Sonntag um 13 Uhr, der letzte Shuttlebus zum Bahnhof Geltendorf fĂ€hrt um 14 Uhr.

Die Shuttlebusse fahren am Donnerstag von 14 – 23 Uhr, am Freitag und Samstag jeweils von 09 – 01 Uhr und am Sonntag von 08 – 14 Uhr.
In den NĂ€chten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag gibt es jeweils um 02 Uhr und 04 Uhr nachts Shuttlebusse zu den Hauptbahnhöfen in Augsburg und MĂŒnchen. Tickets gibt's hier fĂŒr 10€.

Die letzte Bahn fĂ€hrt schon, wĂ€hrend du noch in der ersten Reihe stehst? Shuttle-Busse bringen dich in den NĂ€chten von Freitag auf Samstag und von Samstag auf Sonntag jeweils um 02 Uhr und um 04 Uhr vom FestivalgelĂ€nde zu den Hauptbahnhöfen in Augsburg oder MĂŒnchen. Tickets gibt's hier fĂŒr 10€. Die Haltestelle ist im GelĂ€ndeplan eingezeichnet.

Ja! Aber Obacht: Wenn’s voll ist, ist’s voll.

Den Timetable findest du in der App!

Den Timetable findest du in der App!

Der Veranstalter kann Teile des Programms Ă€ndern, insbesondere wenn dies bei einer Absage oder einem Ausfall von KĂŒnstlern oder aufgrund der Wetterlage oder anderer EinflĂŒsse auf die Veranstaltung notwendig ist. FĂ€llt eine KĂŒnstlerin z.B. wegen Krankheit aus, bemĂŒht sich der Veranstalter um einen gleichwertigen Ersatz. RĂŒckfragen hierzu an info@pulsopenair.de.

BĂ€ndchen gibt es im Tausch gegen gĂŒltige Tickets an der BĂ€ndchenausgabe. Dort bekommt ihr Infos zum Festivalprogramm und dem GelĂ€nde – damit ihr immer die Orientierung behaltet.

Wer ohne gĂŒltiges FestivalbĂ€ndchen auf dem GelĂ€nde erwischt wird, muss mit einer Anzeige rechnen. Hier verstehen wir ausnahmsweise keinen Spaß. Kauft ein Ticket, holt euch ein schickes BĂ€ndchen und feiert ohne Stress!

Jugendliche ĂŒber 16 Jahren dĂŒrfen sich nach 24:00 Uhr nur mit schriftlicher Erlaubnis ihrer Personensorgeberechtigten im VeranstaltungsgelĂ€nde aufhalten. Die Erlaubnis muss wĂ€hrend der gesamten Dauer des Events vom Jugendlichen mitgefĂŒhrt werden und bei eventuellen Kontrollen vorgezeigt werden. Mit der schriftlichen Erlaubnis ist jeweils eine Kopie des Personalausweises des Personensorgeberechtigten vorzulegen. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dĂŒrfen sich nur in Begleitung ihrer Personensorgeberechtigten oder mit schriftlicher Erlaubnis ihrer Personensorgeberechtigten und in Begleitung eines Erziehungsbeauftragten im VeranstaltungsgelĂ€nde aufhalten. Kinder zwischen 7 und 12 Jahre können das Festival mit ihren Eltern oder Personensorgeberechtigten kostenfrei besuchen, wenn diese im Besitz einer gĂŒltigen Einlassberechtigung sind und ihren Rechten und Pflichten als Personensorgeberechtigte nachkommen können. Kinder bis einschließlich sechs Jahren dĂŒrfen nicht auf das VeranstaltungsgelĂ€nde (BĂŒhnengelĂ€nde) eingelassen werden.

Die Feierzettel werden rechtzeitig vor dem PULS Open Air 2020 hier zur VerfĂŒgung gestellt.

Wer rausgeht, kommt mit seinem BĂ€ndchen auch wieder rein – klar.

Unsere Freundeskreise sind dieses Jahr bereits ausverkauft.
Aber falls du fĂŒr 2020 fragst: Ja! Wir bieten fĂŒr grĂ¶ĂŸere Gruppen extra das „Freundeskreis-Ticket” an. Es gilt fĂŒr zehn Personen und beinhaltet neben dem Eintritt zum Festival auch einen 100 mÂČ großen Bereich auf dem Campingplatz, der nur fĂŒr euch reserviert ist – inklusive Fahne, die wir fĂŒr euch mit eurem Crewnamen bedrucken. Hier könnt ihr alle gemeinsam abhĂ€ngen und habt genug Platz fĂŒr Zelte, Grill und LiegestĂŒhle!

Ja das ist möglich. Hierzu bitte die Informationen unter „Tickets“ beachten.

Nein, denn die Camping-Tickets sind fĂŒr 2019 leider schon ausverkauft. Es fahren aber Busse nachts nach Augsburg und MĂŒnchen. Tickets gibt's hier.

Bitte meldet euch mit Fragen zur Ticketbestellung unter tickets@reservix.de oder telefonisch unter 0761 / 88 788 11

Obacht! Die WoMo-Plaketten sind schon ausverkauft!

Ihr habt eine WoMo-Plakette und wollt nochmal sichergehen, dass euer Fahrzeug auf den WoMo-Platz darf? Hier folgt aber noch die Info dazu:

Wohnmobil: Ein Wohnmobil ist ein Kraftfahrzeug, das entsprechend der Anzahl der Mitreisenden im Fahrzeug feste SchlafplĂ€tze und Wohnraum zur VerfĂŒgung stellt.

Wohnwagen: Ein Wohnwagen ist ein auf öffentlichen Straßen zugelassener AnhĂ€nger, der, der Anzahl der Mitreisenden im Zugfahrzeug entsprechend, feste SchlafplĂ€tze zur VerfĂŒgung stellt.

Nicht zugelassen werden: Ein Neunsitzer mit 9 Reisenden, Kombis wie Passat, Laguna usw. mit mehr als 2 Mitreisenden, VW Polos etc.

Zugelassen werden: Kombis mit zwei Personen und entsprechenden Einbauten (ggf. auch temporÀr) PKW mit Wohnwagen, PKW mit AnhÀnger mit entsprechenden Einbauten (ggf. auch temporÀr).

Am Wohnwagen ist EIN Vorzelt oder EINE Pagode erlaubt. Klein- oder Großzelte mit zusĂ€tzlichen Schlafgelegenheiten sind nicht erlaubt. Die Security kontrolliert streng auf diese Regel, um das Platzangebot fĂŒr alle WoMo-Ticketinhaber zu gewĂ€hrleisten. Es gibt keinen Stromanschluss fĂŒr Wohnmobile. Stromaggregate sind aus LĂ€rmschutzgrĂŒnden nicht erlaubt.

Wir werden dafĂŒr sorgen, dass immer alle gut riechen – versprochen. Also: Ja, Duschen gibt’s natĂŒrlich!

Im Rahmen unseres Gastronomiekonzeptes gibt es auf dem FestivalgelĂ€nde ein vielfĂ€ltiges Angebot an frisch zubereiteten Speisen und GetrĂ€nken. Das Essen: neben den Klassikern achten wir auf eine ausgewogene Auswahl an vegan, vegetarisch, deftig und sĂŒĂŸ.

Wir haben bereits ein ziemlich ausgeklĂŒgeltes Gastronomiekonzept, das fast keine WĂŒnsche offen lĂ€sst. Dennoch sind wir offen fĂŒr neue Ideen und Konzepte. Wenn ihr einen Stand habt oder kennt, der uns definitiv noch fehlt, schreibt uns eine Mail an vipo@uferlos-festival.de.

Ja – es gibt Trinkwasser-Stationen. Die Standorte werden rechtzeitig hier veröffentlicht. Nicht vergessen, sie auch zu benutzen! 😋

Etwa 15 Minuten zu Fuß entfernt findet ihr verschiedene Einkaufsmöglichkeiten. Im Rahmen unseres Gastronomiekonzeptes findet ihr auf dem FestivalgelĂ€nde ein vielfĂ€ltiges Angebot an frisch zubereiteten Speisen und GetrĂ€nken.

GegenstĂ€nde, die man anderen vehement an den Kopf hauen kann, bleiben draußen. GetrĂ€nke in Glasflaschen und -behĂ€ltern sind wegen der Verletzungsgefahr auf dem gesamten GelĂ€nde nicht erlaubt.
Aus SicherheitsgrĂŒnden sind Gaskocher, Autobatterien, Trockenbatterien, Trockeneis u.Ă€. auf dem kompletten GelĂ€nde verboten. Eine Ausnahme gibt es: Unsere Partner von Plug.in Festivals bieten euch mobile Batterieboxen an. Aus LĂ€rmschutzgrĂŒnden ist die Mitnahme von Stromaggregaten nicht gestattet. Als Alternative zu Gaskochern empfehlen wir Esbit-Kocher mit Trockenbrennstoff.
Standgrills sind erlaubt. Aber Obacht: Wir befinden uns hier auf einer blĂŒhenden Wiese und es kann auch ziemlich heiß werden, deshalb:

Bitte schĂŒttet die Kohle nicht in die Wiese!
Lasst die Glut ausglimmen, löscht ggf. mit Wasser und gebt sie in euren MĂŒllsack!
Waffen und Pyrotechnik sind verbotener als verboten.

Auf dem CampinggelĂ€nde sind eure eigenen GetrĂ€nke natĂŒrlich erlaubt. Aber: Bitte bringt sie in Tetrapak, PET oder Dosen mit! GetrĂ€nke in Glasflaschen und GlasbehĂ€ltern sind aufgrund zahlreicher Verletzungen auch auf dem CampinggelĂ€nde verboten. Es werden GepĂ€ckkontrollen durchgefĂŒhrt.

FĂŒr Lebensmittel gibt es auf dem CampinggelĂ€nde keine EinschrĂ€nkungen. (Nutella-GlĂ€ser sind also erlaubt!)

Auf das VeranstaltungsgelĂ€nde (BĂŒhnenbereich) dĂŒrfen grundsĂ€tzlich keine eigenen GetrĂ€nke und Lebensmittel mitgebracht werden. Ihr könnt aber eine leere PET-Flasche mitnehmen - damit könnt ihr euch Trinkwasser an den jeweiligen Stellen holen.

Alles, was auf dem Campingplatz nicht geht (siehe oben), geht auf dem FestivalgelĂ€nde natĂŒrlich auch nicht. Außerdem dĂŒrft ihr keine GetrĂ€nke und Lebensmittel rein nehmen.
Taschen: Gerade viele Tagesbesucher werden eventuell grĂ¶ĂŸere Taschen mitnehmen – aus SicherheitsgrĂŒnden können wir das dieses Jahr leider nicht zulassen. Alle großen Taschen, WanderrucksĂ€cke, etc sind auf dem VeranstaltungsgelĂ€nde verboten. Bitte nehmt stattdessen GĂŒrteltasche, kleine UmhĂ€ngetasche oder Stoffturnbeutel mit. Orientiert euch bei der Auswahl eurer Tasche fĂŒr den Tag an 25 cm x 25 cm GrĂ¶ĂŸe. Alles drĂŒber wird eher schwierig.

Nein. Das Mitbringen von Tieren ist generell verboten. Das gilt natĂŒrlich nicht fĂŒr nachweislich ausgebildete Assistenzhunde!

Ja, du kannst vor Ort Bargeld abheben! Wo, steht dann im GelÀndeplan.

Prinzipiell ja.
Aber: Professionelle Audio- und VideogerÀte sowie Audio- und Videoaufnahmen sind nicht gestattet. Jeder Missbrauch wird strafrechtlich verfolgt. Das Mitbringen von digitalen und analogen Spiegelreflexkameras mit Wechselobjektiven ist untersagt. Ebenfalls nicht gestattet sind sogenannte Selfie-Sticks.

Ja, möglicherweise. Auf dem PULS Open Air werden durch die Medien und/oder den Veranstalter Foto- und Filmaufnahmen erstellt, vervielfĂ€ltigt und z.B. fĂŒr aktuelle Berichterstattungen bzw. Dokumentationen via Print, DVD, TV und/oder Internet verbreitet. Mit dem Betreten des Festival- und CampinggelĂ€ndes erklĂ€rt sich jeder Besucher damit einverstanden, dass diese Aufnahmen auch die Person des Besuchers abbilden und fĂŒr die vorgenannten Zwecke entschĂ€digungslos genutzt werden dĂŒrfen.

Wir geben unser Bestes! Aber Umweltschutz und Nachhaltigkeit gehen uns alle etwas an. Gemeinsam schaffen wir es, zwei Tage Party, Musik und Liebe zu veranstalten, ohne die wunderschöne bayerische Natur zu schÀdigen! Zum Beispiel gibt es keine Trinkhalme an den Bars und die GetrÀnkebecher sind zu 100% biologisch abbaubar.

MĂŒllpfand: Jeder Festivalgast mit Campingticket zahlt bei der Ticketbuchung automatisch einen MĂŒllpfand von 5 Euro. Wenn ihr am Ende einen prall gefĂŒllten MĂŒllsack an der Recyclingstation abliefert, gibt es den MĂŒllpfand zurĂŒck. Wichtig: Nur ein voller MĂŒllsack ist Bares!

Becherpfand: Auf dem gesamten FestivalgelĂ€nde werden GetrĂ€nke nur in einheitlichen Pfandbechern ausgegeben. Damit wollen wir erreichen, dass Becher wieder zurĂŒckgegeben und entsprechend recycelt werden können.

Wasser sparen: Alle Duschköpfe in den Duschcontainern werden mit Wassersparfunktion ausgestattet. Auch die SpĂŒlkĂ€sten in den Mobiltoiletten sind so umgebaut, dass sie nicht mit den herkömmlichen neun Litern spĂŒlen, sondern mit sechs Litern auskommen.

Bei PULS interessieren uns immer fĂŒr neue Musik – schreibt uns einfach eine Mail an deinemusik@deinpuls.de.

Das gewerbliche Sammeln von Wertstoffen (insbesondere Pfandflaschen und Metalle) auf dem FestgelĂ€nde zum Zwecke der eigenen Vermarktung der Wertstoffe ist nur mit vorheriger, schriftlicher Zustimmung des Konzertveranstalters erlaubt. Jeder Verstoß gegen das Verbot der gewerblichen Sammlung kann mit dem sofortigen Verweis vom FestivalgelĂ€nde geahndet werden. Akzeptiert werden die in Art und Umfang festivalbesucherĂŒblichen Mengen.

Bitte schickt eure Anfrage per Mail an info@amont-gastro.de – dort können wir euch weiterhelfen.

Schreibt uns einfach eine Mail an info@amont-gastro.de oder kommt in unsere offizielle PULS Open Air Facebook-Gruppe – wir bemĂŒhen uns, euch schnell zu antworten!

Partner