PULS OPEN AIR 2024 • SCHLOSS KALTENBERG • DANKE! WIR SEHEN UNS VOM 6.- 8. JUNI 2024 •

Barrierefreiheit

Du kannst hier den Kontrast der kompletten Seite erhöhen:

Hoher Kontrast

Icon Sensible Umgebung

Sensible Umgebung

HINKOMMEN – REINKOMMEN – KLARKOMMEN

Schon seit 2018 setzt das PULS Open Air einen Schwerpunkt auf Inklusion.
Im Rahmen einer Fortbildung haben wir uns mit dem Thema Barrierefreiheit auf Festivals auseinandergesetzt, weil wir das als unverzichtbaren Aspekt einer sensiblen Umgebung und gleichberechtigten Teilhabe erachten.
Unsere Festival-Crew ist in diesem Prozess von Expert:innen in eigener Sache geschult worden, um die Belange unserer Besucher:innen mit Behinderung bestmöglich verstehen und umsetzen zu können.

Solltest du körperliche, sensorische oder sonstige (unsichtbare) Beeinträchtigungen haben, steht dir unser mobiles Awareness-Team sowohl vor als auch während der Festival-Öffnungszeiten gerne zur Verfügung.

Was macht unser Awareness-Team? Ein Beispiel:
Sollte die Getränketheke für dich zu hoch, die Getränkekarte nicht verständlich oder ein Weg zu holprig sein, kannst du auf unser Team zurückgreifen – Wir kümmern uns!

Sollte es zu einem Notfall kommen oder solltest du in einem Konfliktfall Unterstützung benötigen, kannst du dich natürlich an alle Mitarbeiter*innen des PULS Open Airs wenden. Diese können das Awareness-Team unmittelbar ausrufen.

So erreichst du unser Awareness-Team direkt:
• per Mail: inklusion@pulsopenair.de
• per Telefon & WhatsApp: 01573 879 5555
• am Awareness-Point

Das PULS OPEN AIR positioniert sich gegen jede Art der Diskriminierung und duldet auch keine Relativierung dieser. Solltest du einen kritischen Vorfall beobachten oder selbst erleben, bitten wir dich, dich an unser Awareness-Team zu wenden. Wir werden mit dir gemeinsam abstimmen, was zu tun ist.

Icon Begleitperson Frei

Ticket/ Begleitperson

Als Inhaber*in eines Schwerbehindertenausweises kannst du kostenlos eine Begleitperson deiner Wahl mitbringen.

Im „Inklusionsticket“ ist eine Begleitperson schon integriert.
Weitere Informationen dazu findest du in unserem Ticketshop bestellen.

Solltest du (noch) keinen Nachweis über deine Behinderung oder sonstige Schwierigkeiten bei der Ticketbuchung haben, kannst du dich auch schon vorab direkt an uns wenden: inklusion@pulsopenair.de, damit wir gemeinsam eine Lösung finden.

Icon Barrierefreie Anreise mit Ă–PNV

Barrierefreie Anreise

Das Schloss Kaltenberg liegt ca. 50 km westlich von MĂĽnchen.
Im Sinne der Nachhaltigkeit freuen wir uns, wenn so viele Besucher*innen wie möglich mit dem ÖPNV zum Festival anreisen.

Im Folgenden haben wir dir eine Übersicht barrierefreier Anreisemöglichkeiten zusammengestellt:

Von München aus fährt die S4 und die Regionalbahn nach Geltendorf:
Fahrplanauskunft S4 | München – Geltendorf

Von Augsburg aus gibt es eine direkte Bahnverbindung zum Bahnhof Geltendorf:
Fahrplanauskunft RB 67 | Augsburg – Geltendorf

Von NĂĽrnberg aus kommend, nutzt du am besten die S4 ĂĽber MĂĽnchen:
Fahrplanauskunft ICE/RE | Nürnberg – München – Geltendorf

Solltest du Ein-, Aus- oder Umstiegshilfe benötigen, kannst du das hier anmelden:
bahnland-bayern.de/de/vor-der-fahrt/rollstuhlfahrer

Busshuttle Geltendorf – Schloss Kaltenberg – Geltendorf

Vom Bahnhof Geltendorf steht dir unser kostenloser, rollstuhlgerechter Busshuttle direkt zum Festivalgelände zur Verfügung.

Der Busshuttle fährt zu folgenden Zeiten:
Donnerstag: 09:00 - 00:45 Uhr
Freitag und Samstag: 11:00 - 01:45 Uhr
Sonntag: 08 - 14 Uhr

Da die letzten RĂĽckfahrten immer sehr voll sind, empfehlen wir Rollstuhlnutzenden eine vorherige Anmeldung bei unserem Awareness-Team.

Solltest du bei deiner Reiseplanung unsere UnterstĂĽtzung brauchen, kannst du dich jederzeit an uns wenden.

Icon Behindertenparkplätze vorhanden

Behinderten­parkplatz

Auf dem Festival-Parkplatz gibt es ausreichend Behindertenparkplätze.
Folge bitte der entsprechenden Beschilderung und zeige dem Ordnungsdienst deinen Parknachweis vor.
Vom Parkplatz aus gelangst du ĂĽber einen asphaltierten Weg zum Campingbereich und Festivaleingang.

Fahrdienste können bis zum Festivalgelände vorfahren, sollten das jedoch vorab bei uns anmelden unter:
inklusion@pulsopenair.de

Icon Angebote fĂĽr Blinde

Angebote fĂĽr Blinde

Unsere Website wurde nach den Mindestanforderungen fĂĽr Screenreader-Nutzer*innen gestaltet. FĂĽr Grafikelemente wurden weitestgehend Bildbeschreibungen verfasst.
Solltest du dennoch auf für dich nicht zugängliche Informationen auf unserer Website, in der App oder unseren SocialMedia-Kanälen stoßen, melde dich bitte bei uns.
Informationen zur barrierefreien Anreise findest du unter dem Punkt „Anreise“.
Solltest du bei deiner Reiseplanung unsere UnterstĂĽtzung brauchen, kannst du dich jederzeit an uns wenden.

Unser mobiles Awareness-Team bietet blinden und sehbehinderten Besucher*innen einen Abholdienst ab der Shuttlebus-Haltestelle auf dem Festivalgelände an. Bitte melde dich bei Bedarf für diesen Service bis 2 Stunden vor deiner Ankunft bei uns an.

Unser Awareness-Team erreichst du wie folgt:
• Mail: inklusion@pulsopenair.de
• Telefon & WhatsApp: 01573 879 5555

Icon Einfache Sprache

Informationen in Leichter Sprache

Auf dem Festival gibt es auch Kommunikations-Assistenz in Leichter Sprache, damit du das Programm einfacher verstehen oder dich auf dem Gelände besser orientieren kannst.

Wende dich an die Mitarbeiter*innen am Eingang oder an unser Team am Awareness-Point.

Icon Assistenzhunde Willkommen

MitfĂĽhren von Assistenzhunden

Zertifizierte Assistenz- und BlindenfĂĽhrhunde sind auf dem PULS OPEN AIR natĂĽrlich herzlich willkommen.
Am Awareness-Point steht auch ein Wassernapf fĂĽr deinen vierbeinigen Begleiter bereit.

Icon Zugänglich für Rollstuhlfahrer:innen

Rollstuhlgerechte Umgebung

Zusammen mit Expert*innen der Initiative Barrierefrei Feiern haben wir das Festivalgelände auf Barrierefreiheit überprüft.
Das ebenerdige Gelände ist größtenteils, aber leider nicht auf allen Ebenen einfach rollstuhlgerecht. Vor allem bei Regen kann es an einigen Stellen mit dem Rollstuhl etwas „abenteuerlich“ werden.
Wir geben unser Bestes, Unebenheiten mit barrierefreien WegefĂĽhrungen, Schwerlastmatten und/oder mobilen Rampensystemen zu beseitigen.
Solltest du aufgrund von Mobilitätseinschränkungen vor Ort Unterstützung benötigen, kannst du dich an unser Awareness-Team wenden.

Icon Barrierefreie Toilette

Barrierefreie WCs

Auf dem Festivalgelände befinden sich an folgenden Positionen barrierefreie Toiletten:

Campingplatz (inkl. Dusche und Liegefläche)
Awareness-Point
Arena (mit EuroschlĂĽssel)
Zukunftsschmiede (mit EuroschlĂĽssel)

Du hast keinen eigenen EuroschlĂĽssel oder weisst nicht, was das ist? Dann wende dich bitte ans WC-Servicepersonal.

Solltest du unzufrieden mit dem Zustand einer Toilette zu sein, bitten wir dich, uns das mitzuteilen.
Ruf uns an oder wende dich an das WC-Servicepersonal.

Alle Toiletten auf unserem Festival sind genderneutral.

Icon Barrierefreies Camping

Barrierefreies Camping mit barrierefreien Duschen

Auch dieses Jahr bieten wir fĂĽr unsere Besucher*innen mit Behinderung einen barrierefreien Campingbereich an.
Dieser befindet sich leicht erreichbar in der Nähe des Parkplatzes und des Festivaleingangs.
Gegenüber befindet sich ein barrierefreier Dusch-Container mit WC und Liegefläche.
Solltest du lieber auf den regulären Campingflächen zelten wollen, kannst du natürlich dennoch die barrierefreie Dusche nutzen.

Auf dem barrierefreien Campingbereich gibt es einen Stromzugang, beispielsweise für Beatmungsgeräte oder Elektrorollstühle.

Bitte melde dich und deine Begleitung(en) vorher für das barrierefreie Camping bei uns an, damit wir deinen Platzbedarf bestmöglich planen können: inklusion@pulsopenair.de

Weil wir uns über dein Feedback freuen, um dieses Angebot zukünftig auszubauen zu können, ist das barrierefreie Camping für dich kostenlos.

Icon Erhöhtes Rolli-Podest

Erhöhtes Podest

An der „Schloss Bühne“ gibt es ein erhöhtes Podest für u.a. Rollstuhlfahrende, von der aus du einen super Blick auf die Bühne hast.

Außerdem gibt es in "Block G" der Arena barrierefreie Plätze für dich und deine Begleitung(en).

Icon Ladestation fĂĽr E-Roller

Ladestation fĂĽr ElektrorollstĂĽhle

Deinen Elektrorollstuhl kannst du jederzeit am Awareness-Point aufladen und währenddessen auf ein nettes Gespräch bei uns verweilen.
Wir freuen uns dich kennen zu lernen!

Icon Deaf

Angebote fĂĽr taube Besucher:innen

2018 und 2019 hatten wir auf dem PULS Open Air Konzerte, die in Gebärdensprache begleitet wurden. Das kam bei vielen Besucherinnen bestens an, bei manchen nicht. Denn aus der Community tauber Menschen gab es auch viel Kritik an unserem Einsatz von hörenden Gebärdensprachdolmetschenden und den Vorwurf der Kulturellen Aneignung.
Hier kannst du die Debatte nachlesen:
leidmedien.de/startseite/kritik-an-hoerenden-musikdolmetscherinnen-eine-hitzige-debatte
Da wir die Kritik der Expert
innen in eigener Sache natürlich ernst nehmen, haben wir uns dieses Jahr gegen „Musikdolmetschen“ entschieden, weil wir uns noch mehr mit der Debatte und den Belangen tauber Menschen auseinandersetzen wollen.

Wir möchten gemeinsam mit der Community kreative Formate finden, um unser Programm wieder in Gebärdensprache anbieten zu können.
Solltest du hierzu Anregungen haben, freuen wir uns ĂĽber dein Feedback.

Selbstverständlich sind taube Besucherinnen weiterhin herzlichst willkommen auf dem PULS Open Air und erhalten zum Ausgleich für das fehlende Angebot freien Eintritt. Melde dich bei uns: inklusion@pulsopenair.de*

Solltest du vor Ort Kommunikationsassistenz benötigen, kannst du dich an unser Awareness-Team wenden.

Icon Familienfreundlich

Familienfreundliche Umgebung

Auf dem PULS Open Air sollen auch junge Familien, Kinder und Jugendliche mitfeiern.

Kinder bis einschließlich 12 Jahren benötigen kein Ticket, sondern erhalten direkt am Kassenhäuschen ihr Bändchen, sofern sie in Begleitung eines Erziehungsberechtigten sind.

Eltern mit Behinderung können sich bei Unterstützungsbedarf an unser Awareness-Team wenden.

Icon Keine Störenden Lichteffekte

Störende Lichteffekte

Bei einigen Konzerten kommen dynamische Lichteffekte zum Einsatz.
Sollte das fĂĽr dich ein gesundheitliches oder mentales Problem darstellen, bitten wir dich, gut auf dich aufzupassen und dich schnell an unser Personal zu wenden, wenn es dir nicht gut geht.
Wir hoffen auf dein Verständnis, dass Lichteffekte eine beliebte Art der visuellen Gestaltung von Konzerten sind und wir nur bedingt Einfluss auf die Entscheidungen der Künstler*innen haben. Danke!