UHD grinst in die Kamera. Der Hintergrund ist Dunkel

UHD

UHD grinst in die Kamera. Der Hintergrund ist Dunkel
Foto: Carola Pohle

Mutter, der Mann mit dem Hype ist da!

Auf dem Reeperbahnfestival 2023 führte kein Weg an ihm vorbei: Einem blondierten Anfang-Zwanzigjährigen, der aus einem blauen, tiefergelegten Nissan Skyline-Kombi auflegte. Und wo auch immer die Party-Kolonne hielt: Menschentrauben, lächelnde Gesichter und ravige Beats – Blockpartys, wie es sie vielleicht nur in den 90ern gab. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Typ mit dem blauen Wagen, das ist UHD. Der Wahlberliner steht stellvertretend für eine neue Generation Musiker der Gen-Z – Producer und Performer gleichermaßen, bewegt er sich mit seinem Sound spielerisch zwischen Hyperpop und epochalen Dance-Hymnen, zwischen EDM und den Future Trance Compilations der frühen Nullerjahre. Damit trifft UHD den Zeitgeist: Bevor er überhaupt einen eigenen Song veröffentlicht hat, produziert er gemeinsam mit DJ Heartstring Ski-Aggus Anti-Macho-Hit “Maximum Rizz”, spielt Sets auf dem Heroes Festival oder im Suicide Club in Berlin. 

UHD verkörpert die Suche nach unverwechselbarer Individualität und bricht dabei mit allen konventionellen Genregrenzen.Die Energie seiner DJ-Sets kondensiert er in eigene Tracks, die das Potential haben, Mauern einzureißen: Zwischen Genres sowieso, aber auch zwischen Club- und Festivalbühnen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Spotify laden